Verspannte Muskeln

Neben der Haut sind es vor allem die Muskeln, die durch Massage wohltuend behandelt werden. Muskeln verspannen sich, wenn wir uns zu wenig, falsch oder zu viel bewegen, oft stundenlang mehr oder weniger in denselben Positionen verharren, Angst haben oder innerlich unter Dauerstress stehen.

Normalerweise entspannt sich ein Muskel wieder von selbst, sobald die belastende Situation vorüber ist. Es kommt aber häufig vor, dass ganze Muskelpartien oder nur einige Stellen im Muskelgewebe chronisch verspannt bleiben, was sich mit der zeit durch Schmerzen bemerkbar machen kann. Ein schmerzender Rücken oder steifer Nacken sind beispielsweise Zeichen dafür, dass diese Körperbereiche über einen längeren Zeitraum hin falsch belastet oder überlastet wurden.

Die Grifftechniken  Streichen – Kneten und Reiben – bilden die Grundlage dieser klassischen Massage. Die klassische Massage dient vor allem dazu, ganz allgemein den Spannungszustand von Haut und Muskeln zu normalisieren sowie die Blut- und Lymphzirkulation anzuregen.

   

Suchen  

   

Neuer Video-Clip  

   

Gallerie  

IMG 0631
Vergrössern: Bitte auf Bild klicken
   

Besucher Übersicht  

Heute 18

Gestern 56

Woche 238

Monat 979

Insgesamt 148191

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Wetter in Zug  

WetterOnline